vHosts

Virtuelle Hosts sind - wie der Name schon sagt - Hostnamen, die nur virtuell existieren.

Diese virtuellen Hosts werden im Whois, bei Channel-Joins, Quits, Parts, … des Users anstatt seines normalen Hosts angezeigt.

Virtuelle Hosts bieten eine leichte Möglichkeit, sich einen individuellen Touch zu geben oder um auf bestimmte, individuelle Dinge, hinzuweisen.

Es besteht auch die Möglichkeit, mit dem virtuellen Host auch den Ident zu ändern.

  • mexx3000@netadmin.chaoz-irc.org
  • dante.bofheidelberg.hell
  • sexiest.woman.alive
  • fire@die.heisse.feuerwehrfrau
  • mh166@webdev-solutions.de

Keine vHosts sind:

  • Chaoz-IRC-FD6D064A.ipt.aol.com
  • Chaoz-IRC-95660B97.pools.arcor-ip.net
  • Chaoz-IRC-74F24058.dip.t-dialin.net

Du findest die Anleitung hier.

Der vHost muss die MotD bzw. Rules beachten. Dies beinhaltet insbesondere keinen rechtsextremen oder anderen illegalen Inhalt. Auch sind „Anmaßungen“ von öffentlichen Institutionen wie Feuerwehr, Polizei, Regierungseinrichtungen, FBI, CIA etc. zu vermeiden. vHosts wie user@ist.schneller.als.die.Polizei.erlaubt sind jedoch gestattet. vHosts, die Chaoz-IRC.org beinhalten, sind IRC-Ops oder entsprechenden Helfern vorbehalten.